2012

Fohlenauktion in Behrendorf

Züchter der Körbezirke Nordfriesland und Schleswig-Flensburg stellten in Behrendorf ihre Fohlen zum Verkauf. Züchter und Aussteller des Spitzenfohlens war Peter Diederichsen aus Borgsum/Föhr: Das prämierte Stutfohlen v. Clarimo-Caretino-Lord (Stamm 318D2) kostete

19 500 Euro und wurde einem Züchter aus Kolumbien zugeschlagen.

Mylord Carthago, unter Penélopé Leprevost, eines der erfolgreichsten Springpferde Frankreich, ist Vater des zweitteuersten Fohlen aus Behrendorf. Die Stute aus einer Diamant de Semilly-Acobat II-Mutter (Stamm 1859) aus der Zucht der ZG Roerden, Witsum/Föhr, die sich für das Fohlenchampionat in Behrendorf qualifiziert hatte, kostete 18 000 Euro und wird künftig in Polen ihren Hafen fressen. Nach Polen geht auch das drittteuerste Fohlen dieser Auktion: Ein Casall-Coronado-Contender-Sohn (Stamm 3558) aus der Zucht von Kirsten Markussen, Viöl, wechselte für 11 000 Euro den Besitzer. Casall ist auch der Vater eines weiteren Fohlens, das die 10 000 Euro-Marke "knackte": Der aus einer Cor de la Bryère-Landgraf I-Mutter (St. 317A) stammende, von Walter Lüdrichsen, Immenstedt, gezogene Hengst war den Kunden aus Peru 10 500 Euro wert. "Es war nicht zu übersehen, dass sich die ausländischen Kunden die Rosinen aus dem Kuchen gepickt haben", merkte der Vorsitzend des Körbezirks Nordfriesland, Karl-Jochen Maas, nach der Auktion an und stellte zudem fest, "dass vor allem die Nachkommen die bewährten Vererber gefragt waren". Der Durchschnittspreis belief sich in Behrendorf auf 5995 Euro.

Fohlenchampionat

200 Fohlen wurden an zwei Tagen im gesamten Körbezirk auf acht Brennplätzen der Prämierungskommission vorgestellt. 42 von ihnen erhielten eine Fohlenprämie. Weiter 12 Fohlen; 5 Stutfohlen und 7 Hengstfohlen wurden für das Championat ausgewählt.

 

Ein neuer Weg wurde schon in diesem Jahre beschritten, denn erstmals fand vor dem Championat eine Zuchtschau für Fohlen von Junghengsten statt. So war es möglich eine größere Anzahl von Nachkommen miteinander zu vergleichen. Jedes dieser Fohlen wurde vom Zuchtleiter Dr. Nissen kommentiert und so die Entscheidung über die Vergabe einer Fohlenprämie transparent gemacht. Eine Form der Fohlenvorstellung, wie sie künftig aussehen könnte.

Sieger Stutfohlen von Casquetto

Quelle: MustangMedia Flensburg

Reserve-Sieger Stutfohlen von H-Ekwador

Quelle: MustangMedia Flensburg

2. Reserve Stutfohlen von Larimar

Quelle: MustangMedia Flensburg


Stutfohlen:

Sieger: Katalog-Nr. 132  von Casquetto a.d. Raleigh von Newton - Corleone, Stamm 1298.

Züchter: Erwin Jessen, Jerrisbek.

Reservesiegerin: Katalog-Nr. 170 von H-Ekwador a.d. Rika IV von Florestan – Calypso II, Stamm 306. Züchter: Jens Thomsen aus Dollrottfeld.

2. Reserve: Katalog-Nr.103 von Larimar a.d. Romina II von Quinar - Calato - Sherry Netherland xx, Stamm 4025, Züchter: Hans Asmus Brodersen, Klein Rüde.

Sieger Hengstfohlen von Canturo

Quelle: MustangMedia Flensburg

Reserve-Sieger Hengstfohlen von Nekton

Quelle: MustangMedia Flensburg

2. Reserve Hengstfohlen von Casall

Quelle: MustangMedia Flensburg


Hengstfohlen:

Sieger: Katalog-Nr. 34 von Canturo a.d. Luzie II von Lordano - Calalto - Capriccio, Stamm 5889, Züchter: Johannes Hansen, Bährenshöft.

Reservesieger: Katalog-Nr. 82 von Nekton a.d. Zita VIII von Canto - Cassini I - Marlo, Stamm 104A, Züchter: Karl-Heinrich Pries, Sörup.

2. Reserve: Katalog-Nr. 32 von Casall a.d. Wolke H von Cassini I - Carthago - Reichsgraf, Stamm 750, Züchter Dieter Hackenbeck aus Westerakeby.

Fohlenchampionat in Langstedt 2012!

Erste Bilder finden Sie hier. Weiter Informationen folgen

 

Sie können auch Videos bekommen:

Alle Fohlenvorführungen bei den Fohlenbrennen des Holsteiner-Verbandes im Körbezirk Schleswig-Flensburg wurden gefilmt nd können für je 10,-€ käuflich erworben werden (drei Videos für 25,-€). Die Auslieferung erfolgt auf Wunsch als Video-DVD, Video-Datei (.avi), oder YouTube-Video mit Link per Email.

 

Alle erstellten Videos werden auf unbestimmte Zeit archiviert und können jederzeit vor- und nachbestellt werden bei:

 

Matthäus Gundlach

+49 (0) 461 - 168 99 66

+49 (0) 1520 - 36 58 44 7

 

Stuteneintragung

Am Mittwoch fand erstmals auf der Reitanlage in Großenwiehe die diesjährige Stuteneintragung der Züchter des Holsteiner Pferdes im Körbezirk Schleswig-Flensburg statt.

In diesem Jahr wurden 31 dreijährige Stuten zur Eintragung in das Zuchtbuch des Holsteiner Verbandes vorgestellt, so wenige wie seit Jahren nicht mehr. 

Von den in das Zuchtbuch eingetragenen Stuten erhielten 19 eine Bezirksprämie. Drei weitere Stuten waren so guter Qualität, dass sie sich Mitte Juni auf der Elitestutenschau in Elmshorn der Konkurrenz aller Körbezirke stellen dürfen. Von diesen drei Stuten stammen zwei aus dem Körbezirk Schleswig-Flensburg.

 

Siegerstute wurde Ballerina VI

von Cassiano a.d. Balett von Reichsgraf – Roman, Stamm 266

Züchter und Besitzer: Anke Delfs-Junker aus Selk 



Reservesiegerin wurde Bonita VIII

von Diarado a.d. Theresa IV von Coriolan - Calando IV - Landego, Stamm 5739

Z+B: Zuchtgemeinschaft Tammling, Böklund



Zweite Reserve wurde in Abwesenheit Brombeere

von Casall a.d. U-Cassidika von Cassini I – Heraldik xx, Stamm  4

Z+B: Friedrich Meyer, Nottfeld.

 

Hengste im Zuchtversuch

Name                
Zuchtgebiet Abstammung          
Bellisimo
RLD v. Beltain HAN
Cellestial
OLD

v. Cantus

Damon Hill WFA

v. Donnerhall OLD

Darco BWP

v. Lugano v. la Roche HAN

Fidelio du Donjon SF

v. If de Merze

Goldfever I HAN

v. Grosso Z

Hirtentanz TRA

v. Alexis

Kash de Prissey SF

v. Le Tot de Semilly

Krack C WPN

v. Flemmingh

Lissaro HAN

v. Lissabon OLD

Magnus Romeo AUS

v. Royal Feu SF

Mylord Carthago SF

v. Carthago

Nabab de Reve SF

v. Quidam de Revel

Namelus R WPN

v. Concorde

Non Stop BWP

v. Darco

Quarterback BRB

v. Quarterman I

Spartacus HAN

v. Stakkato

Totilas WPN

v. Gribaldi TRA

Uriko WPN

v. Untouchable

Zandor Z RLD

v. Zeus OLD

Zhivago WPN v. Krack C
Zirocco Blue SF v. Mr. Blue WPN