2013

Fohlenbrennen

Das Fohlenbrennen des Körbezirks fand am 3 und 4 Juli statt. Es wurden ca. 150 Fohlen auf 7 Plätzen vorgestellt. Am ersten Tag bestand die Prämierungskommission aus Hermann Blohm und Jochen Asbahs, am zweiten Tag kam traditionell Dr. Th. Nissen dazu um mit der Kommission das Fohlenchampionat zu richten. Die Brennplätze waren in hervorragendem Zustand der neue Platz in Freienwill bei Malte Kuhnert gefiel dem Publikum so sehr, dass noch lange nach der Fohlenveranstaltung bei Kaffe und Kuchen zusammengesessen wurde. Die Veranstaltung in Silberstedt wird mittlerweile zu einem Körbezirkstreff mit Gourmetcharakter. Ca. 80 Zuschauer, Aussteller und die Kommission ließen sich von Frau Ketelsen bewirten, herzlichen Dank dafür nach Silberstedt.


In Langstedt war der Platz für das Fohlenchampiopnat bestens hergerichtet. Die Firma Champ hatte großzügigerweise die Preisgelder für das Champuionat übernommen. Herzlichen Dank dafür vom Körbezirk noch einmal an Thomas Johannsen!


Bei den Hengstfohlen siegte:
Kopfnummer 24, ein Hengstfohlen von Cormint

aus einer Mutter von Landgraf, Cor de la Bryere,WaldenserXX,

Züchter und Bes. Heinz Theo Fleddermann, Sillerup


2.Platz :Kopfnummer 75, ein Fohlen von Corrado I

aus einer Mutter von Cassini I, Limbus, Caletto I,

Züchter u. Bes. Thomas Sporn

 

3.Platz :Kopfnummer 47, ein Fohlen von Chin Champ

aus einer Mutter von Clearway, Cantus , Landlord,

Züchter u. Bes. Dorette Kuhnert
 
Sieger Stutfohlen:

Kopfnummer 12, ein Fohlen von Limbus

aus einer Mutter von Cassini I, Carpaccio, Landlord,

Züchter: Hans Heinrich Carstensen

 

Platz 2 Kopfnummer 131, ein Fohlen von Casall

aus einer Mutter von Candillo, Calato, Landgraf,

Züchter und Bes. Karl Heinz Koester

 

Platz 3 Kopfnummer 181, ein Fohlen von Connor

aus einer Mutter von Carvallo, Linaro, Coriolan,

Züchter und Bes. Hans Niko Hoeck
 
Videos aller Fohlen sind für je 10,-€ bei Matthäus Gundlach (01520 - 36 58 447) zu erhalten, Bilder der Championatsfohlen über Carmen Schwippert (0172 - 42 42 403).
Für weiter Informationen oder Anmeldung zur Fohlenauktion in Behrendorf
Ursula Meyer (0177 - 87 88 333)

 

Unter Impressionen können Sie erste Fotos vom Fohlenbrennen 2013 finden.

Sieger-Hengst
Quelle: LauraHeide.net

Sieger-Hengstfohlen von Cormint,

Züchter: Heinz Theo Fleddermann

Quelle: LauraHeide.net
Quelle: LauraHeide.net

Sieger-Stutfohlen von Limbus,

Züchter: Hans Heinrich Carstensen


Stuteneintragung

Für die Stutenschau 2013 konnte der Körbezirk wieder die Anlage des Reit- und Fahrvereins Großenwiehe nutzen. In diesem Jahr fand die Bonitierung und Eintragung der Stuen zum ersten mal nur inder großen Reithalle statt, was dem Verband eine zweite Eintragungskommision ersparte.

Fünf vierjährige und ältere Stuten und 27 dreijährige Stuten waren zur Eintragung erschienen. 11 erhielten eine Bezirksprämie und weiter vier Stuten konnten sich für die Eliteveranstaltung am 11./12. Juni in Elmshorn qualifizieren.

 

Siegerstute im Körbezirk wurde die Acodetto - Calido I - Le Grand I - Tochter COLOUR von Maren Thomsen aus Riesbriek. Frau Thomsen erhielt als Ehrenpreis vom Körbezirk eine Ledertrense und von der Tierversicherung Kuschel ein Decke. Für das Jahr 2014 steht ihr vom Holsteiner Verband die kostenlose Bedeckung durch einen Junghengst zu.

Reservesiegerin wurde die Stute CAECILIA von Cancara - Cornet Obolensky - Ramiro, Besitzerin ist Katharina Mees, Hollingstedt.

Den dritten Platz erreichte eine Stute von Larimar - Coriolan - Calando IV aus der Zucht und im Besitz der ZG Tammling, Böklund. Die Veranstalung war sehr gelungen, nicht zuletzt durch die hervorragenden örtlichen Gegebenheiten des Reitverein Großenwiehe, die tatkräftige Mithilfer der Delegierten und die Bewirtung durch die Jungzüchter des Körbezirkes

 

Bilder der einzelnen Stuten können bei Carmen Schwippert (0172 - 42 42 403) erworben werden.

Seit diesem Jahr gibt es auch Videos der eingetragenen Stuten, zu erfragen bei Matthäus Gundlach (01520 - 36 58 447).

 

Freispringen im Körbezirk Schleswig-Flensburg

 

der Körbezirk bietet auch im Jahr 2013 wieder das Freispringen junger Pferde in der Reitanlage Güderott/Boren unter der Leitung von Mercedes Fuge Barrachina und Franziska Hansen an.

 

Termine sind von Dienstag 8.1.2013 Beginn 9:00 Uhr alle 14 Tage.

Also am 22.1, 5.2, 19.2, usw.

Die Teilnahmegebühr pro Pferd beträgt 7.50 €, bei dreimaliger Teilnahme 20.00 €.


Anmeldung bitte über

Mercedes Fuge: 0172-5475479,

Franziska Hansen: 0172- 4354272,

Rainer Christiansen: 0162-1317725


Der Vorstand
SL-FL