2015

Erfolgreiche Veranstaltung der Jungzüchter des Körbezirks SL-FL in Havetoftloit

 

Trotz Schneetreiben und schlechter Straßenverhältnisse waren am Sonntag, den 22.11.15   über 70 Interessenten der Einladung der Jungzüchter nach Havetoftloit  gefolgt. Tierärztin Britta Marxen hielt einen sehr interessanten und informativen Vortrag zur

 

                                            „ Pferdechiropraktik „

 

Wo verbergen sich bei unseren Pferden anatomische Besonderheiten, die zu Problemen für den Bewegungsapparat führen können. Wie erkennt man Unregelmäßigkeiten im Bewegungsablauf des Pferdes. Frau Marxen analysierte zwei Stunden lang sehr anschaulich anhand einer Videoleinwand das Exterieur des Pferdes mit Knochenbau und Muskulatur. Als hervorragendes , nervenstarkes „ Topmodel“ bewährte sich eine Cassini I Stute aus der Zucht ihres Vaters.

 

Thomas Nissen aus Dollrottfeld hatte für ausreichende und gemütliche Sitzplätze gesorgt. Der Vortrag war spannend, die Zuhörer begeistert. Wer dennoch etwas kalte Füße kriegte, dem wurde von  Rosi Tyrann und Saskia Gottscholl mit köstlichen Punsch, Kaffee, selbstgebackenem Kuchen und sogar heißen Würstchen eingeheizt. 

 

Wir danken dem Vorstand der Jungzüchter und Britta Marxen für diese Veranstaltung und freuen uns, dass wir in unserem Körbezirk ab jetzt eine Fachkompetenz im Bereich Pferdechiropraktik haben.

 

Für den Körbezirk SL-FL

 

Ursula Meyer

Auswahlen für die Fohlenauktionen am 29. August 2015 in Behrendorf und am 30. August 2015 in Elmshorn:

Donnerstag, 02.07.2015 Behrendorf

Freitag, 03.07.2015, vormittags Badendorf, H. Köhncke

Freitag, 03.07.2015, nachmittags Hoffeld, Fam. Bunte

Samstag, 04.07.2015 Elmshorn, Holsteiner Verband 

 

Die Auswahl für die Elite-Reitpferde-Auktion in Neumünster 29.-31.10.2015 im erweiterten Zuchtgebiet:

Dienstag, 04.08.2015 Metelen, B. Becker

Mittwoch, 05.08.2015, vormittags Ober-Ramstadt, H. K. Heleine

Mittwoch, 05.08.2015, nachmittags Ellwangen, K. — P. Eichert

Donnerstag, 06.08.2015 Schärding (bei Passau), Michael Pobitzer

Freitag, 07.08.2015 Werder (Havel), Gestüt Bonhomme 

 

Die Auswahl für die Elite-Reitpferde-Auktion in Neumünster 29.-31.10.2015 in Schleswig-Holstein: 

Dienstag, 11.08.2015 Reithalle Behrendorf

Mittwoch, 12.08.2015 Gestüt Grönwohldhof, v. Allwörden

Donnerstag, 13.08.2015 Elmshorn, Holsteiner Verband 

 

Die Anmeldeunterlagen werden in der Pferd+Sport vom Juli 2015 und auf der Homepage des Holsteiner Verbandes veröffentlicht. 

Für weitere Fragen steht Ihnen bezüglich der Fohlen Frau Desiree Dann unter 04121 49 79 46 und bezüglich der Reitpferde steht Ihnen Alice Boley unter 04121 47 79 24 zur Verfügung. 

 

 

+++ Ergebnisse Stutenschau Körbezirk Schleswig-Flensburg +++

 

am 27.05.2015 um 15 Uhr in Großenwiehe, Reithalle:

 

14 dreijährige und 15 vierjährige und ältere Stuten waren gemeldet. Der Reitverein Großenwiehe war wie immer ein großartiger Gastgeber, Frau Fleischmann hat die Reithalle mit Gestecken und Sommerblumen hervorragend dekoriert. Für das leibliche Wohl der Zuschauer und Mitwirkenden sorgten die Schleswig-Flensburger Jungzüchter. Für die Stuteneintragung war die Kommission bestehend aus Dr. Thomas Nissen, Dr. Eva Maria Junkelmann und Timm Peters verantwortlich.
Siegerstute wurde aus dem Gestüt Wiesengrund in Dollrottfeld Kopfnummer 12, die Stute Emilie von Chin Champ aus einer Mutter von Lucio Silla xx - Larinero - Caletto I, Stamm 1859, Züchter und Besitzerin: Ulrike Schwarz- Nissen. Reservesiegerin wurde mit Kopfnummer 22 die Stute Elfe I von Larimar aus einer Mutter von Coriolan - Calando IV - Landego, Stamm 5739. Züchter und Besitzer: ZG Tammling, Böklund

Leider konnte sich in diesem Jahr keine der Stuten für die Elitestutenschau in Elmshorn qualifizieren.

Siegerstute EMILIE v. CHIN CHAMP - LUCIO Silla xx - LARINER - CALETTO I, Stamm 1859, Z. Ulrike Schwarz-Nissen, Dollrottfeld

Reservesiegerin ELFE I v. LARIMAR - CORIOLAN - CALANDO IV - LANDEGO, Stamm 5739, Z.: ZG Tammling Böklund

+++ Fohlenbrennen und -prämierung im Körbezirk Schleswig-Flensburg +++

 

1.Tag 29.6.2015: 

08.00 Uhr Dollrottfeld, Schwarz – Nissen, Gestüt an der Schlei 

10.30 Uhr Freienwill, M. Kuhnert , Kleinsoltholz 10 

13.00 Uhr Silberstedt, M. Ketelsen, Jübeker Str. 3 

 

2.Tag 30.6.2015: 

8.00 Uhr Kropp, Reitanlage Kropper Busch 

10.00 Hörup, (Beginn bei Carstensen, im Anschluss Johannsen), Nordhackstedter Str.

13.00 Uhr Langstedt, (im Anschluss : Champ – Fohlenchampionat), Carstensen-Möller, Ulmenallee 21

Informationen aus Elmshorn Juni 2015:

Holsteiner Pferdetage

Traditionell fanden Anfang Juni die Holsteiner Pferdetage in Elmshorn mit Jungpferdeturnier, Stutenschau und Fohlenauktion statt. Bei hervorragenden Witterungsbedingungen war das Zuschauerinteresse in diesem Jahr besonders groß. Vor allem war eine Großzahl an nationalen und internationalen Pferdehändlern vor Ort, und es herrschte allgemein eine große Nachfrage nach guten Holsteiner Springpferden. Von den vom Verband vorgestellten Hengsten konnte sich insbesondere Quiran v. Quirado-Coriano (Eckhard Gosch, Oldenbüttel) mit einem Sieg in der Einlaufprüfung  und  dem zweiten  Platz im  Finale unter  Maximilian  Gräfe bei  den  6-jährigen Springpferden hervor tun. Dinken v. Diarado-Cassini I (Stal Molenaers B.V.B.A., B-Kinrooi) war unter Jonas Panje siegreich bei den fünfjährigen Springpferden in der Einlaufprüfung mit der Note 8,7. Casalito v. Casall-Landgraf I (Josef Unkelbach, Koeln) konnte sich unter Christian Hess mit der Wertnote 8,4 im Einlaufspringen der 6-jährigen Springpferde an 3. Stelle platzieren. Auch Baracuda v. Baloubet du Rouet (SF)-Contender (Frank Gillen, Rimbach) überzeugte durch sehr gute Runden unter Christian Hess, dass bedeutete Platz 4 im Einlaufspringen (8,3) und Platz 6. im  Finale  der  6-jährigen  Springpferde.  Unter  Maximilan  Gräfe  erreichte  Crunch  v.  Clarimo- Canturo   (Miriam   Kühl,   Satrup)   bei   den   7-jährigen   Springpferde   den   6.   Platz   im Landeschampionat. Auch die vierjährigen Hengste wussten bei ihren ersten Auftritten zu überzeugen, so konnte Quibery v. Quintero-Caretino (Hobe Magens, Ottenbüttel) eine Abteilung mit der Note 8,5 unter Jonas Panje gewinnen und unter Ferguson Burt platzierten sich Casaltino v. Casall-Carthago (Manfred v. Allwörden, Grönwohld) an zweiter (8,4) und Amber v. Ampere (KWPN)-Linaro (Günther Fielmann, Schierensee) an dritter (8,2) Stelle.

Erfreulich war es ebenfalls Damon v. Damon Hill (WFA)-Loutano (Klaus Knickrehm, Lütjensee) bei den Holsteiner Pferdetagen in Top-Form zu sehen. Er konnte sich unter seiner Reiterin Victoria Harding den Sieg der 3-jährigen Reitpferde sichern.

 

Siegerstute wurde die schwarzbraune Elypsa, Tochter des Vollblüters Armand xx-Calypso I- Ladalco (Stamm 223 B) aus der Zucht und dem Besitz von Sönke Eggers, Struvenhütten.

Zur 1. Reservesiegerin kürte die Jury Electra III v. Connor-Paramount-Corofino I (Stamm 18A2)

aus der Zucht und dem Besitz der Avora Pferde GmbH & Co. KG aus Welmbüttel.

2. Reservesiegerin wurde Estrada v. Quick Fire-Carthago-Lavall  I (Stamm  2666). Als beste

Bewegungsstute wurde in diesem Jahr Electra IV v. Catoo-Quinar-Latus II-Othello A. N. (Stamm

18A2) aus der Zucht und dem Besitz von Johannes Petersen in Behrendorf ausgezeichnet.

 

Sehr positiv verlief die Fohlenauktion. Es herrschte ein reges Käuferinteresse. Zum Spitzenfohlen avancierte erneut eine Tochter des Casall aus einer Mutter von Carthago-Calando I. Züchter dieses Spitzenfohlens, das 23.000 Euro kostete, ist die Zuchtgemeinschaft Kirsten und Olaf Rörden aus Witsum/Föhr. Insgesamt wurde mit 22 versteigerten Fohlen ein Durchschnittspreis von € 8.590,00 erzielt. Der Umsatz konnte im Vergleich zum Vorjahr um 16% gesteigert werden.

 

 

Hengststall

Aus   dem   Hengststall   des   Verbandes   konnten   sich   bisher   folgende   Hengste   für   das

Bundeschampionat qualifizieren:

Quiran konnte sich in Friedrichshulde an zweiter Stelle mit der Note 8,7 platzieren. Den zweiten Teil der Qualifikation konnte er durch seine Platzierungen in Springprüfungen in Elmshorn (2.) und Leck (3.) erreichen. Dinken qualifizierte sich unter Jonas Panje ebenfalls in Friedrichshulde mit der Note 8,3. Mit der Note 8,0 qualifizierte sich Clarcon v. Casall-Cassini I (Avora Pferde GmbH & CO.KG, Welmbüttel) unter Maximilian Gräfe in Leck.

Unter Christian Hess konnte Casalito den ersten Part der Qualifikation in Klein Roscharden absolvieren. Er qualifizierte sich mit der Note 8,0.

Auch Cornetino v. Cornet Obolensky (BWP)-C-Indoctro (Prof. Dr. Hartwig Schmidt, Borsfleth)

konnte sich unter Maximilian Gräfe bereits vollständig für das Bundeschampionat qualifizieren. In Lübeck konnte er mit der Note 8,3 die zweite Abteilung der Qualifikation zum Bundeschampionat gewinnen.

 

In den letzten Wochen konnte der Hengst Uriko v. Untouchable (KWPN)-Lavito (Aaldering/Swelheim, NL-Loosbroek) auf sich aufmerksam machen. Mit seinem Reiter Maximilian Gräfe hat er einen guten Lauf. Bei dem internationalen Turnier in Bad Segeberg konnten sie das Finale der mittleren Tour für sich entscheiden, wie auch eine Woche später das Hauptspringen in Horst-Horstmühle. Einen weiteren Sieg konnte Uriko in einem Zwei-Phasen-Springen der Klasse S* in Leck erzielen. Mit dem nächsten Erfolg wartete er im Hamburger Derbypark auf, wo Maximilian Gräfe in der U25-Tour mit Uriko das S*-Springen für sich entscheiden konnte.

 

Von den beiden in Sollwitt stationierten und von Beeke und Teike Carstensen gerittenen Hengsten Chin Champ v. Chin Chin-Carvallo (Gerhard Roerink, NL-Haaksbergen) und Cayado v. Clearway-Calando I (Stephanie Mehrens, Sievershütten) gibt es zu berichten, dass Cayado leider aufgrund eines wieder aufgetretenen Hornspalts eine längere Turnierpause einlegen muss. Chin Champ konnte sich unter seiner jungen Reiterin Beeke Carstensen schon sehr gut präsentieren. In Warendorf war das Paar bereits siegreich im Preis der Besten bei den Children. Der bisher größte Erfolg ist sicherlich der Sieg im Nationenpreis der Children in Wierden/NL.

Chin Champ gehört unter Beeke Carstensen zum Aufgebot für die Europameisterschaft im

August in Österreich.

 

Aus dem Beritt von Rolf-Göran Bengtsson gibt es auch in dieser Saison weiterhin die gewohnten Erfolgsmeldungen. Casall Ask v. Caretino-Lavall I (Wilfried Thomann, Drelsdorf) konnte sich in den letzten Wochen in den Global Champions-Tour Etappen in Antwerpen (10. Platz), Hamburg (3. Platz) und in Cannes (2. Platz) erfolgreich in Szene setzen.

 

Unter Rolf-Göran Bengtsson Sprang Clarimo Ask v. Clearway-Caletto II (Johann Hermann Claussen, Neuenkirchen) sich in Cannes auf den 8. und den 5. Platz in 1.50-Springen und in Breitenburg sorgte er durch sein außergewöhnliches Springen für Furore und beendete das Turnier mit einem zweiten Platz im Großen Preis. Auch in Aachen konnte er sich in einem 1.50- Springen platzieren.

 

Ebenso von den Dressurhengsten gibt es Erfolgsmeldungen: Der im Besitz des Gestüts Helenenhof und weiterhin in der Holsteiner Zucht tätige Hengst Catoo v. Con Air-Caletto I (Adelbert Sporn, Jardelundfeld) war in Balve hochplatziert und der dreijährige Damon hat bei seinem ersten Turnierstart gleich gewonnen. In Geestenseth siegte der bei Jens Meyer in Dorum stehende Verbandshengst unter Victoria Harding in der Reitpferdeprüfung mit der Gesamtnote von 8,5.

 

Imagefilm

Derzeit ist ein Aufnahmeteam der Firma Clip My Horse damit beschäftigt, einen Werbefilm für die Vermarktungsbereiche des Holsteiner Verbandes zu erstellen. Dazu sind sie einige Tage in Elmshorn vor Ort, um einen ansprechenden und interessanten Videoclip über das Vermarktungsangebot des Holsteiner Verbandes zu erstellen.

 

 

VTV Fohlenchampionat 2015

Wie bereits im letzten Jahr mitgeteilt, wird es wie erstmals in 2014 auch in 2015 eine Fortsetzung des VTV Fohlenchampionats geben. Die Selektion der Fohlen für das Finale in Bad Segeberg auf dem Landesturnierplatz wird wie in der Vergangenheit auf den einzelnen Championatsplätzen in

den Körbezirken stattfinden. Für das jeweilige Siegerfohlen in Bad Segeberg wird auch in 2015 je

ein Anhänger der Firma Böckmann von der Fa. Ahsbahs und der VTV Versicherung gesponsert werden.

 

Aachen

Bei den Europameisterschaften in Aachen darf der Holsteiner Verband natürlich nicht fehlen. Es ist geplant an dem so genannten „Tag der deutschen Pferdezucht“ mit Stuten teilzunehmen. Auch bei dem Programmpunkt „Future Prospects“ wird der Holsteiner Verband mit zwei Hengsten

vertreten sein. Des Weiteren wird der Holsteiner Verband durch einen Messestand während der

Springen vertreten sein.

 

Ausstellertreffen FAK 2015

Am 4. Juni 2015 waren alle Aussteller der Frühjahrsauktion 2015 vom Verband zu einem Meinungsaustausch nach Neumünster eingeladen. Seitens des Verbandes wurde nochmals das Ergebnis der Auktion im Detail vorstellt. Von Peter Glisic wurden die Punkte Auswahl, Werbung, Präsentation der Auktionspferde, Beritt, Auktion und Ausschreibung/Tierarzt zur Diskussion gestellt. Danach wurde sehr sachlich und konstruktiv über die einzelnen Punkte diskutiert. Das führte dazu, dass eine ganze Reihe von wichtigen Verbesserungspunkten für Aussteller und Veranstalter erarbeitet werden konnten. Mit einem kleinen Imbiss endete diese von allen sehr positiv  bewertete  Veranstaltung  mit  der  klaren  Idee,  auch  zukünftig  solche  Veranstaltungen weiter durchzuführen, um mehr Verständnis für die Position aller Beteiligten zu finden und somit zu einer eindeutigen Verbesserung der Veranstaltung zu kommen.

 

Reitplatzbau in Elmshorn:

Zum Thema Platzbau in Elmshorn gibt es derzeit keine entscheidenden Neuigkeiten. Ein Gesprächstermin im Innenministerium brachte nicht die erhoffte Zusage von Fördermitteln. Vielmehr geht es kurzfristig darum, Wege zu finden, um an die teilweise durchaus vorhandenen Fördermöglichkeiten zu kommen. Ein wichtiger Punkt ist dabei, dass der Verband mit seinem Standort Elmshorn keine Chancen hat, aus dem Förderbereich der Aktivregion Mittel erhalten zu können.

 

Termine: Fohlenauswahl:

02.07.2015, 25850 Behrendorf, Reithalle

03.07.2015 (vormittags), 23619 Badendorf, Dorfstraße 52, Fam. Köhncke

03.07.2015 (nachmittags), 24582 Hoffeld, An de Straat 1, Reithalle Fam. Bunte

4.07.2015, 25336 Elmshorn, Fritz-Thiedemann-Halle

 

Fohlenauktion:

29.08.2015 Behrendorf

30.08.2015 Elmshorn

 

 

Vorläufige Termine Elite-Reitpferde-Auktion 2015: Auswahl Auswärtige:

04.08.2015 Auswahl Metelen, B. Becker

05.08.2015 vorm. Auswahl Ober-Ramstadt, H.K. Heleine

05.08.2015 nachm. Auswahl Ellwangen, Familie Eichert

06.08. 2015 Auswahl Schärding/Passau, Michael Pobitzer

07.08. 2015 Auswahl Bonhomme, Werder (Havel)

Auswahl Schleswig – Holstein:

11.08.2015 Behrendorf

12.08.2015 Gestüt Grönwohldhof

13.08.2015 HV Elmshorn

+++ Klönabend am 04.05.2015 um 19.30 Uhr Landgasthof Tarp

 

Thema: Ehrliche Hengsthaltung

Vortragender: Dirk Ahlmann

Alle Mitglieder, Jungzüchter und Interessierte sind herzlich willkommen zu diesem und weiteren Themen zu diskutieren.

 

- Kostenlos und ohne Anmeldung -

+++ Klönabend am 16.04.2015 um 19.30 Uhr Hotel Bahnhof, Immenstedt

 

Der Geschäftsführer des Holsteiner Verbandes Norbert Boley stellt die Nachwuchshengste des Holsteiner Verbandes vor. 

Alle Mitglieder, Jungzüchter und Interessierte sind herzlich willkommen zu diesem und weiteren Themen zu diskutieren.

 

- Kostenlos und ohne Anmeldung -

+++ Klönabend der Körbezirke Nordfriesland und Schleswig-Flensburg +++

 

Am Montag 30.3.2015 um 19.30 trafen sich Züchter der Körbezirke Nordfriesland und Schleswig – Flensburg in der Gaststätte Immenstedt Bahnhof. Jens Poggensee, Vorstandsmitglied des Verbandes und Vorsitzender des Körbezirks Rendsburg – Eckernförde, referierte über die Leistungsentwicklung des Holsteiner Pferdes im Vergleich mit anderen Verbänden im In- und Ausland von 1970 bis heute. Die Körbezirksvorsitzende des Kreises Plön Dr. Eva-Maria Junkelmann stellte den Arbeitskreis Dressur vor, sowie die praktische Anwendung der linearen Beschreibung bei den Stuten.

Jahreshauptversammlung der Jungzüchter 2015

Hier finden Sie die Einladung und die Tagesordnung der Jahreshauptversammlung der Jungzüchter, am 21. Februar 2015, in Güderott.

Jahreshauptversammlung der Jungzüchter 2015
Jahreshauptversammlung JZ 2015.doc
Microsoft Word Dokument 50.0 KB

Körbezirksversamlung 2015

Hier finden Sie das Protokoll der Körbezirksversammlung am 07. Januar 2015, in Jübek

Protokoll Körbezirksversammung
Körbezirksversammlung 2015 7.1..docx
Microsoft Word Dokument 19.1 KB

Videos der Stations-Stutentests in Lürschau

Für die Durchgänge des Stations-Stutentest in Lürschau bietet Mustang Media - nach Absprache - Filme der geprüften Stuten zu je 30,-€ an. Auch die Filme der vergangenen Durchgänge können nachbestellt werden. Die fertigen Stutentest-Filme sehen dann etwa so aus:

Vor- oder Nachbestellungen senden Sie

per Email an matthaeus-gundlach@gmx.de

per Telefon +49 1525 78 27 313 oder

per Facebook-Nachricht unter www.facebook.com/MustangMediaFlensburg

Stutentest für dreijährige Stuten in Lürschau

In 2015 finden 4 interessante Stutentests in der Reitanlage  der Familie Polac statt. Die Daten dazu finden Sie unter dem Begriff Termine. Es werden in Lürschau dreijährige Stuten des Jahrganges 2012 den Test absolvieren.

Familie Polac lädt Züchter und andere Interessierte herzlich ein sich die Stutendurchgänge mit den dazugehörigen Prüfungen anzusehen. Sie vermitteln einen guten Einblick in die Vererbung der aufgelisteten Hengste. Für leibliches Wohl ist gesorgt. Termine von öffentlichen Tests erfahren Sie über Wiebke Polac. Telf. 04621 94550

 

Der Körbezirk dankt Fam. Polac für dieses interessante Angebot und hofft, dass viele Zuchtinteressierte nach Lürschau kommen werden.
Der Vorstand